Der Coaching-Prozess

 

 

Der Coaching-Prozess ist so angelegt, dass Ihre Selbstreflexion, Ihre Motivation und Ihre Neugierde angestoßen werden und Ihr eigenverantwortliches Handeln gefördert wird. Systemisches Coaching ist kontextbezogen. Dadurch werden nicht nur sichtbare "blinde Flecke" beleuchtet, sondern die dahinterliegenden ursächlichen Prozesse und Wechselwirkungen bearbeitet.

Wie ein Forscher entdecken Sie Ihre vorhandenen Kompetenzen und Ressourcen - diese werden sichtbar, erlebbar und greifbar.

Die gewonnenen Erkenntnisse unterstützen Sie dabei Ihre Handlungsoptionen weiterzuentwickeln und in den verschiedenen Kontexten anzuwenden und zu leben.

Ich als Coachin unterstütze Sie mit dem Coaching-Prozess dabei, Ihre eigenen Potentiale in den verschiedenen Wechselwirkungen des beruflichen oder privaten Kontextes wieder zu erkennen, neu zu entdecken und wirkungsreich zu nutzen.

Dabei werden Sie von mir ganzheitlich, d.h. systemisch, ziel- ,lösungs- und ergebnisorientiert gecoacht.

 

Der Coaching-Prozess:

  • Kontakt & Kontrakt
  • Systemische Themen- & Zielklärung
  • Zielorientierte Ressourcenidentifikation & Reflexion
  • Handlungskompetenz im systemischen Zielkontext festlegen
  • Controlling